1. Allgemeines

Für den Geschäftsverkehr mit „PC-TOP Jetzer GmbH, Guetrain 5 in 8274 Tägerwilen“ nachstehend PC-TOP genannt, gelten ausschliesslich die nachstehenden allgemeinen Geschäfts–bedingungen. Diese sind auch ohne besondere Bezugnahme für den gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsverkehr mit PC-TOP verbindlich. Anders lautende allgemeine und/oder vertragliche Bedingungen gelten nur, wenn sie von PC-TOP schriftlich anerkannt sind. Werden anders lautende Bedingungen in der Bestellung genannt, so verpflichten sie PC-TOP nicht ohne deren ausdrückliche schriftliche Anerkennung. 

2. Support/Haftung

Bei Installationen ist der Anlagebetreiber verantwortlich für Datensicherheit etc.; allfällige Folgekosten durch nicht funktionstüchtige Anlageteile oder Daten werden nicht von PC-TOP übernommen. PC-TOP haftet ausschliesslich für die durch ihn gelieferten Teile, nicht aber für Kosten, die indirekt durch Ausfall der von uns gelieferten Teile entstehen wie z.B. Betriebsausfall, Datenverlust etc..

Bei allfälligen Datenrettungsversuchen von beschädigten Computern kann keine Garantie für das Gelingen der Datenrettung gegeben werden. PC-TOP übernimmt dafür keine Haftung.

Bei Support Dienstleistung wird jede angefangene halbe, bei Fernwartung über Internet wird jede viertel Stunde verrechnet. PC-TOP versucht jedes Problem zu lösen, kann die Problemlösung jedoch nicht garantieren. Auch bei Nichtlösung eines Problems wird die Arbeit in Rechnung gestellt und muss in jedem Fall bezahlt werden.

3. Lieferfristen

Die Lieferfristen sind unverbindlich sofern nicht ausdrücklich und schriftlich ein fester Termin vereinbart wurde. Die Angabe eines Liefertermins erfolgt nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr. Dies gilt insbesondere für den Fall von Lieferverzögerungen, z. B. infolge höherer Gewalt oder Nachschubproblemen beim Lieferanten/Hersteller. In jedem Fall gewährt der Käufer PC-TOP eine Nachlieferfrist von 4 Wochen unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen seitens des Käufers. 

Bei Lieferstörungen infolge von Umständen, auf die PC-TOP keinen Einfluss hat, wie z.B. Streik, Aussperrung, Materialausfall, Beförderungs- oder Betriebssperre beim Hersteller oder Transportprobleme, ist PC-TOP berechtigt, die Bestellung zu annullieren.

4. Zahlungsbedingungen

Bestellungen unter 5000.— CHF

Alle Artikel sind Bar, per Nachnahme oder per Vorauszahlung auf Post Konto 90-791518-9 zu bezahlen. Sofern keine andere Vereinbarung besteht. Erst bei Erhalt des Betrages oder der Quittung der Einzahlung werden die Artikel abgeschickt.

Bestellungen über 5000.— bis 10000.— CHF

Bei einer Bestellung sind mit der Auftragsbestätigung 60% des Kaufbetrages fällig. Nach erfolgter Schlussrechnung sind die restlichen 40% innert 10 Tagen fällig.

Bestellungen über 10000.— bis 20000.— CHF

Bei einer Bestellung sind mit der Auftragsbestätigung 80% des Kaufbetrages fällig. Nach erfolgter Schlussrechnung sind die restlichen 20% innert 10 Tagen fällig.

Bestellungen über 20000.— CHF

Die Zahlungsbedingungen müssen schriftlich vereinbart werden.

Erfolgt die Einzahlung nicht innert der gesetzten Zahlungsfrist, wird unverzüglich eine Mahnung gestellt. Die Mahngebühr beträgt für die erste Mahnung 10. — CHF und für die zweite Mahnung 15. — CHF. Erfolg nach der zweiten Mahnung keine Einzahlung werden Rechtliche Schritte eingeleitet. Alle Mahn- und Inkassospesen sowie spezielle Aufwände gehen zulasten des Käufers.

5. Programmlizenzen

Die Beschaffung und der Nachweis von Lizenzrechten für alle installierten Programme ist alleinige Sache des Kunden. PC-TOP übernimmt nach Möglichkeit die Lieferung der Software, nicht aber die Verantwortung für allenfalls fehlende Lizenzen.

6. Eigentumsvorbehalt 

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum von PC-TOP. Sie ist jederzeit berechtigt, den Eigentumsvorbehalt im zuständigen Register eintragen zu lassen und bei Zahlungsverzug vom Vertrag zurückzutreten und die gelieferte Ware unverzüglich zurückzufordern (Art.214 Abs. 3 OR). Der Käufer gibt PC-TOP hiermit das ausdrückliche Einverständnis, diese Eintragung zu verlangen.

7. Rücktritt

Bei Änderung der Kreditwürdigkeit des Käufers, die nach Vertragsabschluss bekannt wird, oder falls Zahlungsbedingungen nicht eingehalten werden, ist PC-TOP auch bei Vereinbarungen besonderer Zahlungsziele nach Ihrem Ermessen berechtigt, sofortige Zahlung zu verlangen, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten und/oder die Lieferung von Vorauszahlung abhängig zu machen und die Herausgabe bereits gelieferter Ware unbeschadet weiterer Schadenersatzansprüche zu verlangen. Sämtliche mit dem Vorgehen der PC-TOP anfallenden Kosten trägt der Käufer. Im Falle des Vertragsrücktritts behält sich PC-TOP vor, die gelieferten Geräte unverzüglich zurückzufordern (Art.214 Abs. 3 OR).

8. Rücksendungen

Der Käufer hat die Ware zu prüfen und allfällige Lieferfehler, Beschädigung oder Verlust innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt mitzuteilen. Danach gilt die Lieferung als genehmigt.

Rücksendungen zur Gutschrift sind originalverpackt und unbeschädigt innert 3 Tagen möglich, ansonsten kann die Rücknahme abgelehnt werden.

9. Rückbehalt des Kaufpreises und Verrechnung 

Die Geltendmachung von Garantieansprüchen berechtigt den Käufer nicht, den Kaufpreis zurückzubehalten. Die Verrechnung durch den Käufer ist ausgeschlossen.

10. Garantiebestimmungen:

Grundsätzlich gelten die Garantiefristen der Hersteller. PC-TOP ist in keinem Fall verpflichtet, weitergehende Garantien zu leisten oder für entstandene Verluste oder Aufwände aufzukommen. Die jeweiligen Garantien sind in der Preisliste ersichtlich. Portokosten gehen zulasten des Käufers.

Sämtliche Software wie Programme und Daten sowie Occasion Artikel sind von der Garantie ausgeschlossen. Von der Garantie ausgeschlossen sind insbesondere Schäden verursacht durch:

Fehlbedienung; Missachtung von Betriebsanweisung; Fremdteile; Unfälle, Transport und höhere Gewalt; Missachtung technischer Regeln; Unsachgemässe Wartung oder Reparatur durch einen Dritten; Sturz oder Schläge; Eindringen von Feuchtigkeit; Blitz- oder Netzleitungsschäden 

11. Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als ungültig, unwirksam oder unerfüllbar erweisen, so soll dadurch die Gültigkeit, Wirksamkeit und Erfüllbarkeit der übrigen Teile der AGB nicht beeinträchtigt werden.

12. Gültigkeit der AGB

Diese AGB ist gültig ab 01.04.2013. Sie ersetzt alle Bisherig erschienen AGB´s!

13. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist für beide Parteien Tägerwilen. Zur Anwendung gelangt ausschliesslich Schweizer Recht.

 

PC-TOP Jetzer Computer Tägerwilen

PC-TOP Jetzer GmbH bietet in der Ostschweiz, genauer gesagt in der Region Kreuzlingen im Kanton Thurgau, professionellen und zeitnahen Support bei Computer Problemen. Wir sind für jegliche Problemlösung bei einem Problem mit einem Computer, Notebook oder Drucker für Sie da. Aus unserem Firmensitz in Tägerwilen liefern wir hochwertige EDV Anlagen und IT Produkte wie Computer, Notebooks, Software, Drucker, Tinten, Tablets und Zubehör direkt zu Ihnen nach Hause. Mario Jetzer löst mit umfangreicher Ausstattung auch schwierige Hardware Probleme und Systemabstürze und findet dank ausgeklügelter Hardware Diagnose Tools fast alle Defekte bei einem Computer oder Notebook. Als Sicherheitsberater gegen Einbrüche im privaten wie im gewerblichen Rahmen schützen wir zudem Ihr Eigenheim, Mietobjekt oder Ihr Firmendomizil einfach schnell und kostengünstig mit einer "kh-protect L" Infraschall Alarmanlage von safe4u swiss. PC-TOP Jetzer GmbH ist offizieller Vertriebsparter von Hewlett Packart, HP ink., Swisscom Partner und von safe4u swiss Alarmanlagen.